Blog

N26 Überprüfung: Warum jeder internationale Reisende mit N26 bezahlen sollte

Ich benutze N26 jetzt seit acht Monaten, und ein bestimmtes Wort kommt mir in den Sinn, wenn ich meine Erfahrung beschreibe: glatt. Im Laufe dieser letzten acht Monate habe ich fast 1.000 Dollar an Devisen- und Geldautomatenabhebungsgebühren gespart, meine schlechte Angewohnheit, mein Bankguthaben täglich zu überprüfen, abgelegt und schließlich finanzielle Sicherheit gefunden. Ich habe letzte Woche einen ziemlich ausführlichen N26-Bewertung über How I Travel geschrieben, aber angesichts der Tatsache, wie beeindruckend meine Erfahrung mit N26 war, möchte ich ein Argument dafür liefern, warum N26 eine ausgezeichnete Bankoption für fast jeden internationalen Reisenden ist.

Was ist N26?

Einfach ausgedrückt ist die N26 die erste mobile Bank Europas. Das Wachstum von N26, das in Berlin gegründet wurde, ist seit seiner Gründung im Jahr 2013 explodiert und führte zu mehreren Fundraising-Runden – zuletzt 40 Millionen Dollar im Sommer 2016 – und einem stetigen Strom neuer Kunden. Sie sind bekannt für ihren sachlichen Ansatz im Bankgeschäft, eine Haltung, die Risikokapitalgeber und Finanzkraftwerke wie Peter Thiel und Li Ka-Shing als Frühinvestoren angezogen hat.

Welche sind die beliebtesten N26-Produkte?

Die meisten Kunden von N26 entscheiden sich für eines von zwei Produkten: das reguläre N26-Konto oder N26 Black. Das Standardkonto von N26 enthält keine monatliche Gebühr, während N26 Black 5,90 € pro Monat kostet. Beide Konten geben Ihnen eine MasterCard, die Sie bei jedem Anbieter auf der Welt verwenden können, der MasterCard akzeptiert. Während fast jede andere Bank und Kreditkarte da draußen ein paar Prozentpunkte bei der Verarbeitung Ihrer Fremdwährungsüberweisungen einnimmt, geht N26 gegen den Strich. Dank der Partnerschaft von N26 mit TransferWise werden Transfers zum mittleren Marktpreis ohne Kursaufschlag abgewickelt, und alle ausländischen Transaktionen werden ebenfalls zum mittleren Marktpreis abgewickelt.

N26 Black-Anwender genießen noch mehr Vorteile, wenn es um Fremdwährungen geht. Die Gebühr von 1,7%, die regulären Kontoinhabern bei der Auszahlung von ausländischem Bargeld entsteht, entfällt für N26 Black-Nutzer, d.h. Sie können an jedem Geldautomaten der Welt, der MasterCard akzeptiert, Geld zum mittleren Marktpreis abheben. Damit zahlt sich N26 Black im Vergleich zum regulären N26-Konto aus, wenn Sie in einem bestimmten Monat eine lokale Währung im Wert von etwa 350 € abheben. Eine Situation, in der ich mich kürzlich befand, zeigt, wie schnell sich diese Einsparungen summieren.

Vor einigen Wochen musste ich in Bangkok sowohl thailändisches Baht im Wert von 400 € für meine Verpflegung und Unterkunft abheben als auch thailändisches Baht im Wert von 550 € für eine Konferenz bezahlen, an der ich teilnehmen sollte. Normalerweise hätte ich meine Debitkarte benutzt, um die 400 € abzuheben, und meinen American Express, um den 550 € Online-Kauf zu tätigen, aber beide hätten mich zusätzliche 2-5% gekostet, wenn die Gebühren für die Währungsumrechnung und die von meiner Bank berechnete Auslandsabhebung berücksichtigt worden wären. Indem ich stattdessen meine schwarze N26-Karte benutzte, die beide Transaktionen zum mittleren Marktpreis abwickelte, konnte ich irgendwo zwischen 19-38 € allein bei diesen beiden Artikeln sparen.

Einkäufe mit Fremdwährungen zu tätigen und Fremdwährungen im Ausland abzuheben, sind die N26-Funktionen, die ich am häufigsten benutze, obwohl es viele andere gibt, die Sie vielleicht noch nützlicher finden. MoneyBeam, die Version von Venmo von N26, ermöglicht es Ihnen, sofort Geld an Freunde und andere zu senden, indem Sie einfach ihre Telefonnummer oder E-Mail-Adresse verwenden, während Invest26 den Benutzern eine einfache Plattform bietet, um ihr Geld in drei verschiedene Anlagekategorien mit nur wenigen Klicks in der App zu investieren.

https://www.atkearney361grad.de/kreditkarten/n26-kreditkarte/

N26 Black wird mit einem beeindruckenden Versicherungspaket geliefert, das mit Premium-Kreditkarten auf der ganzen Welt konkurriert. Die medizinischen Kosten während der Reise sind unbegrenzt gedeckt, Flug- und Gepäckverspätungen bis zu 400 € und Reiserücktrittskosten bis zu 5.000 € pro Reise. N26 Black bietet außerdem eine verlängerte Garantie von bis zu einem zusätzlichen Jahr und 500 €, und wenn das Bargeld, das Sie mit Ihrer N26-Karte abheben, innerhalb von 4 Stunden nach der Abhebung gestohlen wird, erstattet Ihnen das Unternehmen bis zu 500 €.

Das ist auch nicht das Ende der Features. Jeder N26-Benutzer erhält in Echtzeit kategorisierte Transaktionsbenachrichtigungen, so dass Sie jederzeit den Überblick über Ihre Ausgaben behalten können. Sie können Ihre PIN zurücksetzen, Ihre Karte sperren und Ihre Ausgaben- und Auszahlungslimits direkt in der App ändern. Wenn Sie sich Sorgen machen, dass Ihr Konto kompromittiert wird oder Sie einfach nur zusätzliche Sicherheit auf Reisen wünschen, können Sie auch in der App sofort Zahlungen im Ausland, Online-Zahlungen und Bargeldbezüge ein- und ausschalten.

Sowohl N26 als auch N26 Black sind eine gute Wahl für internationale Reisende, obwohl ich an den zusätzlichen Vorteilen und Kosteneinsparungen von N26 Black beteiligt bin. Die Währungsumrechnungskurse sind ausgezeichnet, die App ist intuitiv und hochfunktional und N26 ist als Unternehmen erst vier Jahre alt, was darauf hindeutet, dass es noch viel mehr Innovationen geben wird. Besuchen Sie die N26-Website oder lesen Sie meinen detaillierten N26-Bericht, um noch tiefer in das Angebot von N26 einzusteigen.

Author


Avatar