Gesundheit

Fitness-Tipps: drei der besten Spiele der Kindheit

Menschen neigen dazu, so viel Spaß beim Spielen von Kindheitsspielen zu haben, dass sie vergessen, dass sie trainieren, und drängen sich härter, weil sie wollen, dass ihr Team gewinnt. Hier sind drei der besten, die man ausprobieren kann.

Die Hungerspiele
Inspiriert von der Buch- und Film-Franchise kann dieses mit bis zu 30 Spielern gespielt werden, die in drei bis sechs Teams aufgeteilt sind. Jedes Team muss seinen “Bezirk” verteidigen und Ressourcen (wie Kegel und Bälle) aus den anderen Bezirken stehlen. Es ist ein intensives Training, das das Gehirn anspricht.

Eine Variante des Völkerballs. Die Spieler werden in zwei Teams aufgeteilt. Angreifer laufen durch einen Korridor, während sie den von Verteidigern geworfenen Bällen ausweichen. Ein Angreifer, der das Ende erreicht, ohne getroffen zu werden, erhält einen Punkt. Baut Beweglichkeit und Oberkörperkraft auf.

Frisbee
Die Spieler werden in zwei Mannschaften aufgeteilt und müssen an ihre Teammitglieder weitergeben, ohne dass der Frisbee von der gegnerischen Mannschaft abgefangen wird. Jedes Mal, wenn ein Team fünf erfolgreiche Pässe macht, erhält es einen Punkt. Verbessert die allgemeine Fitness.

Author


Avatar