Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home/mirad449/domains/miradilemma.de/public_html/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2758

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home/mirad449/domains/miradilemma.de/public_html/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2762

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home/mirad449/domains/miradilemma.de/public_html/wp-content/plugins/revslider/includes/output.class.php on line 3706
Juli 20, 2020 - Mira Dilemma

Good Contents Are Everywhere, But Here, We Deliver The Best of The Best.Please Hold on!
Data is Loading...
Your address will show here +12 34 56 78
Finance

Anmerkung des Autors: Aufgrund der Sensibilität der Arbeit im Finanzbereich wird das betreffende Handtaschenunternehmen nicht bekannt gegeben, und der Name des Analysten wurde geändert. Die Antworten in diesem Artikel wurden aus Gründen der Übersichtlichkeit ebenfalls bearbeitet.

Hallo CF-Leser! Heute ist der Start unserer Working in Fashion- Reihe, in der wir einen Blick darauf werfen, was echte Frauen in der Comdirect Modebranche leisten. Wenn Sie eines Tages in der Mode arbeiten möchten, ist es hilfreich, eine Vorstellung davon zu haben, wohin Sie gehen und welche Arten von Karrieren verfügbar sind. Diese Reihe soll dazu beitragen, diesen Einblick zu gewähren.

Unsere erste Befragte, Amanda, arbeitet als Senior Financial Analyst bei einem Luxushandtaschenunternehmen, das für seine hochwertigen Taschen und detaillierten Designs bekannt ist. Unser Befragter studierte Wirtschaftswissenschaften als Student und war auch an mehreren Unternehmensverbänden und Freiwilligengruppen beteiligt. Finden Sie heraus, was sie in den zwei Jahren seit ihrem Abschluss gemacht hat!

Interview mit Amanda:

Wie sieht ein typischer Arbeitstag für Sie aus?

Amanda: Ich decke den globalen Aspekt des Geschäfts ab, daher besteht der Großteil meines Tages darin, mich mit jeder unserer geografischen Geschäftsregionen abzustimmen, um deren individuelle Leistung in Bezug auf Umsatz, Ausgaben, Strategie usw. zu messen. Dann verwende ich Plus500 diese Informationen, um zu bestimmen, wie die Marke tritt auf globaler Ebene auf.

Ein typischer Tag kann aus persönlichen Treffen für Nordamerika und telefonischen Treffen mit verschiedenen Geschäftsregionen bestehen und die Informationen zu einer Zusammenfassung für den CFO zusammenfassen. Ich arbeite auch mit Investor Relations und Strategie, um bei Ad-hoc-Projekten zu helfen, die eine Finanzperson benötigen.

Wie haben Sie diese Position gefunden? (Online, Mundpropaganda, Networking usw.)

A: Ich habe die Stellenanzeige ursprünglich auf LinkedIn gefunden, kannte aber auch eine Person im Unternehmen, die mir geholfen hat, mit dem Personalchef in Kontakt zu treten.

Hattest du vor dem Vorstellungsgespräch für diese Position Modeerfahrung? Wenn ja, was war es?

A: Ich hatte eigentlich keine Erfahrung mit Mode und dem Konsumgütereinzelhandel im Allgemeinen. Ich habe in meinem vorherigen Job über Finanzinstitute berichtet, was das genaue Gegenteil von Mode ist. Das Ausmaß meiner Modeerfahrung war ein Aktienkurs über Steve Madden, den ich während meines ersten Studienjahres gemacht hatte.

Was sind einige Vorteile bei der Arbeit in einer Luxushandtaschenfirma?

A: Erstens ist der Rabatt unglaublich !! Ich mag auch das kreative Umfeld und die Fähigkeit, mit so vielen Menschen zu interagieren, die einen völlig anderen Bildungs- und beruflichen Hintergrund haben als ich. Mein vorheriger Job war bei einer Bank, also hatten alle so ziemlich das gleiche Hauptfach am College und ähnliche Praktika. Jetzt treffe ich ständig auf Modedesigner, Grafikdesigner und andere Content-Ersteller.

Welche Erfahrungen vom College waren in Ihrem aktuellen Job am hilfreichsten?

A: In Bezug auf Akademiker helfen meine Wirtschafts- und Finanzkurse definitiv. Auch wenn ich nicht mehr im Finanzdienstleistungsbereich arbeite, setze ich meine Fähigkeiten in den Bereichen Buchhaltung und Finanzmodellierung jeden Tag ein. Ich denke, mein Wirtschaftsunterricht ist jetzt noch relevanter, weil es wichtig ist zu untersuchen, wie unterschiedliche gesellschaftspolitische Faktoren die Umsatz- und Verbrauchertrends beeinflussen.

Diese Anzeige melden

Finanzen sind eine konservative Branche, während Mode progressiv ist. Wie verändert dies die Kultur in Ihrer Abteilung bei der Arbeit?

A: Während meine derzeitige Abteilung eine entspanntere Kultur hat als mein vorheriger Job, ist das Finanzteam immer noch das konservativste im Unternehmen. Letztendlich knirschen wir immer noch mit Zahlen und sind von der Wall Street und den Investoren betroffen, aber wir können unsere Arbeit in einem kreativen und kollaborativen Umfeld mit anderen Teams erledigen. Es ist auch interessant, in Meetings über die Finanzseite von Instagram und Influencern zu sprechen!

Welchen Rat würden Sie Studenten geben, die nach ihrem Abschluss in der Modebranche arbeiten möchten?

A: Networking ist in jeder Branche wichtig, aber es scheint in der Mode äußerst wichtig zu sein, zumal es so wenige Schulen gibt, die für Mode bekannt sind. Viele Leute, mit denen ich zusammenarbeite, fanden ihren Job über eine Verbindung, die sie hatten, oder über eine Person, die sie zufällig über LinkedIn erreicht hatten.

Hat dich etwas an der Arbeit in der Mode überrascht? Wenn ja, wie hat sich die Erfahrung von Ihren Erwartungen unterschieden?

Teilweise aufgrund meiner begrenzten Kenntnisse der Modebranche hatte ich erwartet, in eine Umgebung versetzt zu werden, die der in The Devil Wears Prada ähnelt . Glücklicherweise waren mein Manager und meine Mitarbeiter viel freundlicher und es war extrem einfach, mit ihnen zu arbeiten. Mein Team betont wirklich, wie wichtig es ist, Ihre Arbeit zu betreuen und Verantwortung zu übernehmen, und ich habe während meiner bisherigen Zeit hier so viel gelernt!

Nur noch eine Frage; Können Sie die Tasche beschreiben, die Sie zur Arbeit tragen?

A: (lacht) Ich trage die klassische Einkaufstasche meiner Firma in Hellrosa. Es gibt noch ein paar andere Taschen, die ich im Auge hatte, aber ich bereite mein Essen zu und dies ist die einzige Tasche, die zu meiner Tupperware, Trainingskleidung UND meinem Laptop passt!

0