Blog

Ein geheimes Geschäftsrezept von Johnny Cupcakes

Gehen Sie zu einem Schaufenster von Johnny Cupcakes und Sie werden die Worte „frisch gebacken“, „keine Kohlenhydrate“ und „zuckerfrei“ an den Fenstern sehen. Es liegt ein Vanillearoma in der Luft, die Mitarbeiter tragen Schürzen und die Produkte werden in großformatigen Kühlschränken präsentiert. Aber wenn Sie nach einer Naschkatze suchen, werden Sie enttäuscht sein. Johnny Cupcakes verkauft kein Gebäck – er verkauft T-Shirts.

Johnny „Cupcakes“ Earle’s Erfolge sind ein Leuchtfeuer für Wachstum und Erfolg. Er hat Hunderttausende treuer Fans im ganzen Land, von denen viele über Nacht vor diesen Bäckerei-ähnlichen T-Shirt-Läden campen, nur um eine limitierte Ausgabe zu kaufen. Diese kultähnliche Markentreue macht Johnny Cupcakes zu einem perfekten Beispiel dafür, wie ein unkonventioneller Geschäftsansatz zu großen Ergebnissen führen kann.

Letzte Woche veranstaltete Sabre die 2016 Travel Technology Exchange (TTX) in Miami, Florida. Johnny teilte seine Geschäftsreise mit Reiseprofis aus der ganzen Branche und sprach darüber, wie sie seine Geschichte nutzen können, um ihre Kundenerfahrungen und ihre Markentreue zu verbessern. Hier sind die fünf speziellen Zutaten, mit denen er seinen Erfolg gebacken hat:

Investiere in dich selbst, dann investiere in dich selbst.


Johnny ist bekannt als der Junge, der „16 Unternehmen vor 16 Jahren“ gründete. In der Schule begann er mit dem Handel von Furzkissen gegen Snacks und verkaufte sie dann für einen Gewinn. Nach einer allergiebedingten Aussetzung wechselte er zum Verkauf von etwas Sichererem – Süßigkeiten. Meistens kam er mit einem Rucksack voller Geld nach Hause. Anstatt Dinge für sich selbst zu kaufen, investierte Johnny das Geld in neue Wege, um noch mehr Geld zu verdienen.

„Wenn du wirklich wachsen willst, ist es wichtig, in dich selbst zu investieren“, sagte Johnny.

Seine Geschäfte reichten von Limonadenständen über Spukhäuser bis hin zu Hofverkäufen. Egal, was er tat, Johnny hat immer investiert. Sein erster Satz Johnny Cupcakes T-Shirts stieß auf so viel Interesse, dass er anfing, sie aus dem Heck seines Autos zu verkaufen. Von zwölf verkauften T-Shirts kaufte er 24 weitere. Durch eine allmähliche und natürliche Weiterentwicklung wuchs das Unternehmen.

„Wenn du anfängst, Geld zu verdienen, egal ob du für dich selbst oder ein Unternehmen arbeitest, ist es attraktiv, dein Auto reparieren zu lassen oder neue Turnschuhe zu kaufen“, sagte er, „aber wenn du wirklich wachsen willst, investiere dieses Geld wieder in dich selbst, ob es nun Visitenkarten, eine neue Website oder einfach nur einige Kurse in Marketing oder Geschäft sind.“

Haben Sie keine Angst davor, zu versagen.

Johnny hat viele Male versagt. „Hab keine Angst vor dem Scheitern. Um dich neu zu erfinden, musst du neue Dinge ausprobieren. So fällt man auf“, sagte Johnny.

Unternehmen werden abgestanden, wenn sie nicht neue Dinge ausprobieren. Die Kunden beginnen zu vergessen, was Platz für ein anderes, innovativeres Unternehmen macht, um Ihre Kunden zu stehlen. Angst vor dem Scheitern kann für eine Person und ein Unternehmen lähmend sein, und die Akzeptanz des Scheiterns ist eine Chance zu lernen und sich zu verbessern.

Author


Avatar